Anett Janke
Wehrheim (Ts.) und Werdau

Tel.: (0157) 835 00 926

anett.a.janke@googlemail.com

Mission "Impossible"

Zugegeben: Der Umstand, dass die Bildideen, die Jenny und Michael mir im Rahmen unserer Vorbesprechung auf ihrem Laptop zeigten, in einem Ordner abgelegt waren, den sie "Mission Impossible" nannten, wirkte auf mich zunächst nicht sonderlich ermutigend ... Eher lustige Bilder sollten es werden. Auf keinen Fall "Standard". Und schon gar nicht "gestellt romantisch". "Wir wollen so abgebildet werden, wie wir sind!"

 

"Nichts leichter als das!", dachte ich mir und nahm die Herausforderung gerne an!

 

Jenny und Michael hatten leider das Pech, dass es an ihrem eigentlichen Hochzeitstag regnete, so dass sie mich kurzfristig um ein After-Wedding-Shooting baten. Diesem Wunsch bin ich gerne nachgekommen, da ich Jenny bereits im Rahmen ihres Jungesellinnenabschieds begleitet hatte und daher wusste, dass mir das After-Wedding-Shooting mit ihnen in jedem Fall Spaß bereiten würde!

 

Und so traf ich Jenny und Michael mit gefühlten 1.000 Ideen im Kopf am wunderschönen Schloss in Frankfurt Höchst, wo wir bei bestem Wetter die notwendige Zeit und Ruhe fanden, zumindest ein paar davon in die Tat umzusetzen. Jenny und Michael waren ein tolles Brautpaar - lustig, kreativ, mutig, experimentierfreudig und zu allem bereit! Wir hatten so viel Spaß, dass die Zeit wie im Flug verging.

 

Und wenn ich eines im Rahmen dieses Shootings gelernt habe, dann ist es, dass nichts "unmöglich" ist! Danke, liebe Jenny und lieber Michael, für euer Vertrauen in mich!